Veranstaltungen

l
Um per E-Mail über kommende Veranstaltungen informiert zu werden oder verbindlich Plätze zu reservieren, nehmen Sie Kontakt zum Café auf.

Ein Überblick der nächsten – und vergangenen – Kulturveranstaltungen im Café Hier & Jetzt:

Samstag, 29.06.2019, 21:30 Uhr
Open-Air-Kino: Lucky
Filmplakat Lucky
Das Café Hier & Jetzt lädt wieder zum Open-Air-Kino im idyllischen Café-Innenhof ein. Gezeigt wird das leise amerikanische Filmdrama Lucky.
Ein Dorf in der Wüste, im Südwesten der USA. Der 90-jährige Lucky lebt allein in einem kleinen Haus und geht jeden Tag einer festen Routine nach: der agile Senior startet mit Yoga-Übungen und einem Glas Milch in den Tag, vor dem Frühstück im Diner. Danach werden Zigaretten gekauft, anschließend Quizsendungen im Fernsehen geguckt und abends in der Stammbar eine Bloody Mary getrunken, in Gesellschaft anderer sonderbarer Typen, wie zum Beispiel Howard, dessen hundertjährige Schildkröte weggelaufen ist. Lucky hat sich in seiner Routine eingerichtet und fühlt sich nicht einsam. Nachdem er einen Schwächeanfall hatte, fängt er jedoch an, über Vergänglichkeit und das nahende Lebensende nachzudenken…
Das Regiedebüt von John Carroll Lynch ist nicht zuletzt eine Hommage an Hauptdarsteller Harry Dean Stanton, der hier in einer seiner letzten Rollen zu sehen ist – und in einer seiner wenigen Hauptrollen. Als bittersüße Meditation über Sterblichkeit ist „Lucky“ ein gänzlich unpathetischer, wortkarger Film über die Furcht vor dem Tod und den Umgang damit, zu dem ein ungewöhnlich gewöhnlicher Erdenbürger findet. Stanton verkörpert mit ungespielter Gelassenheit, Ruhe und Würde die Essenz dieses Films, der viel mehr aus Präsenz besteht als aus Worten und Handlungen.
Vor dem Film gibt es um 19:30 Uhr ein sommerliches Wild-West-Abendessen mit Gazpacho, Tortillas und mehr.
Bei ungeeignetem Wetter wandert das Kino nach drinnen.
Eintritt 4,- Euro

Samstag, 13.07.2019, 20 Uhr
Open-Air-Konzert: Faszination Handpan

Klangart Berlin TrioDas Café Hier & Jetzt lädt ein zu einem Terrassen-Konzert mit dem Trio Klangart Berlin, die mit Handpan-, Harfen- und Gitarrenklängen bezaubern.
Handpan-Klänge, atmosphärisches Harfen- und Gitarrenspiel sind die Grundfarben, aus denen die Musiker von Klangart Berlin – das sind Wolfgang Ohmer (Handpan, Gitarre, Kalimba), Peter Stein (Handpan, Gitarre, Percussion) und Bhavani Benninghoven (Harfe, Gesang) – ihre Klanglandschaften und Soundcollagen entwickeln. Relaxte Grooves, melodisch und perkussiv. Musik, die in innere Landschaften entführt…
Das Handpan ist in seiner Urform, dem Hang, eine schweizerische Erfindung. Äußerlich ähnelt es einem Wok mit Deckel oder einem UFO, die Erfinder bezeichnen es als Klangskulptur. Es wird mit den Fingern und Händen gespielt, Perkussion und Melodie in nahezu unerschöpflicher Vielfalt. Wer immer das Handpan hört, scheint seiner Klang-Energie zu erliegen.
Wolfgang Ohmer arbeitete als Komponist und Gitarrist in Projekten von New Age bis Weltmusik. Seine Musik findet sich auf diversen internationalen CD-Veröffentlichungen. Peter Stein ist Multi-Instrumentalist und Songwriter, er betreibt am Rande Berlins ein Tonstudio. Bhavani Benninghoven bereichert die Formation durch ihr ausdrucksvolles Harfenspiel, das von klassischen und keltischen Einflüssen geprägt ist. An diesem Sommerabend umhüllen sie die Terrasse des Café Hier & Jetzt am Fluss mit bezaubernden Klängen, die zum Verweilen und Träumen einladen.
Vor dem Konzert gibt es um 18:30 Uhr ein leckeres Abendessen mit Flammkuchen und anderen Sommergenüssen.

Bei ungeeignetem Wetter wandert das Konzert nach drinnen.
Eintritt frei, Spenden für die Musiker erbeten

Samstag, 27.07.2019, 20 Uhr
Open-Air-Konzert: Götz Rausch & Band

Götz Rausch & BandDas Café Hier & Jetzt lädt zu einem Open-Air-Konzert mit dem Wahl-Stolzenhagener Götz Rausch und seiner Band ein.
Vor knapp 10 Jahren begann Götz Rausch, seine eigenen Lieder zu schreiben, und ist seither mit seiner Gitarre und seiner Band im ganzen Land unterwegs, um von Sehnsucht, Freiheit und Liebe zu singen. Er verbrachte in seinem Leben viel Zeit am Meer, was vermutlich der Grund dafür ist, dass seine Texte so klar und tief sind und einen Sog entfalten, dem man sich schwer entziehen kann. Seine Musik ist überraschend und abwechslungsreich, mal still, mal kraftvoll, und bereits nach wenigen Takten fragt man sich, wie es ihm und seiner Band gelingt, so unaufgeregt intensive Klangteppiche zu weben, ohne sich in bekannten Mustern zu verlieren. Auch wenn diese Musiker das Rad nicht neu erfinden – es ist eine große Freude, ihre Lieder zu hören, und man folgt ihnen gerne, weil sie sich weit jenseits von dem bewegen, was wir schon kennen.
Bislang sind vier Alben von Götz Rausch erschienen. Er lebt und arbeitet in Stolzenhagen, wo er, wenn er nicht gerade neue Lieder schreibt und aufnimmt, in seiner Instrumentenbauwerkstatt neuartige Saiteninstrumente herstellt. An diesem Sommerabend spielt er auf der Terrasse des Café Hier & Jetzt mit seiner Band – Dirk Flatau am Keyboard und Benjamin Wellenbeck am Schlagzeug – seine Lieder, die genau hierher zu gehören scheinen.
Vor dem Konzert gibt es um 18:30 Uhr ein sommerliches Abendessen mit mediterranen Genüssen von Antipasti bis Panna Cotta.

Bei ungeeignetem Wetter wandert das Konzert nach drinnen.
Eintritt frei, Spenden für die Musiker erbeten