Veranstaltungen

l
Um per E-Mail über kommende Veranstaltungen informiert zu werden oder verbindlich Plätze zu reservieren, nehmen Sie Kontakt zum Café auf.

Ein Überblick der nächsten – und vergangenen – Kulturveranstaltungen im Café Hier & Jetzt:

Samstag, 27.01.2018, 20 Uhr
Kino & Publikumsgespräch: Nachspielzeit
Filmplakat Nachspielzeit
Das Café Hier & Jetzt lädt zum erstenmal im neuen Jahr wieder zum Kino ein, diesmal mit Darsteller-Gespräch im Anschluss. Gezeigt wird das aktuelle Drama Nachspielzeit, das deutsch-türkische und ost-westdeutsche Konflikte im sich wandelnden Neukölln thematisiert:
Der Deutschtürke Cem, der gerade ein freiwilliges soziales Jahr in einem Seniorenheim absolviert, hat sich einer Initiative angeschlossen, die sich mit Sabotageaktionen gegen den Ausverkauf seines Neuköllner Kiezes wehrt. Roman, ein Arbeitsloser ostdeutscher Herkunft ohne Perspektive, gibt „den Ausländern“ die Schuld an seiner Lage, weil sie angeblich von dem Geld profitieren, das ihm weggenommen wird. Cem und Roman begegnen sich auf dem Fußballfeld, aus Beleidigungen werden Handgreiflichkeiten, und beide sehen rot. Als dann noch Astrid, in die Cem verliebt ist, Roman zum Opfer fällt, eskaliert der Konflikt vollends…
Regisseur Andreas Pieper gelingt mit betont unfertig wirkenden Aufnahmen, oft hautnah an den Figuren, ein Film von großer Direktheit und intensiven Stimmungen – von Aggression ebenso wie Zuneigung.
Im Anschluss an den Film steht Schauspieler Horst Westphal für ein Gespräch mit dem Publikum zur Verfügung. Horst Westphal ist seit 63 Jahren leidenschaftlicher Theaterschauspieler von Weimar bis Schwerin – und natürlich Berlin – der inzwischen auch seine Liebe zum Film entdeckt hat (am bekanntesten seine Rolle des Liebhabers in „Wolke 9“). In „Nachspielzeit“ spielt er Romans Großvater und bildet als vielschichtige Figur gewissermaßen das Bindeglied zwischen Roman und Cem, der ihn im Seniorenheim pflegt.
Vor dem Film gibt es ab 18:30 Uhr ein deutsch-türkisches Abendessen.
Eintritt 4,- Euro

Samstag, 03.02.2018, 20 Uhr
Leseabend: Lieblingsbücher
Bücher
Das Café Hier & Jetzt lädt zu einem gemütlichen offenen Leseabend ein.
Alle Liebhaber geschriebener Worte sind herzlich eingeladen, ihre Lieblingsbücher oder welche Lektüre sie sonst gerade bewegt mitzubringen und in gemütlicher Runde davon zu erzählen; daraus vorzulesen; sich darüber auszutauschen – einfach aus Freude an schönen Werken, die uns berühren und bereichern. Nebenbei ergeben sich vielleicht aus den Lieblingsbüchern anderer Mitleser Anregungen für die eigene Lektüre oder Geschenkideen… Auf jeden Fall soll dieser Winterabend einladen zum Zurücklehnen und Baden in Wärme und Worten.
Vorher gibt es ab 18:30 Uhr ein buntes Menü für Bücherwürmer.
Eintritt frei

Samstag, 10.02.2018, 20 Uhr
Lesung: „LIEBESELIXIER antWORTET“
Liebeselixier
Das Café Hier & Jetzt lädt ein zu einem literarischen Abend mit den Autorinnen Uta Kühn und Annett Wagner.
„Sieh: der rote Blütenkelch, von Kolibris träumend… Du – Schlange – bist nicht das Verderben.“ Liebeselixier – in Buchstaben, in Klänge und in Kulinarisches transformiert – ist die Essenz, die uns umtreibt, lebendig macht, alles wachsen und erblühen lässt, Früchte hervorbringt und im Vergehen wieder Erde, Geist und Schöpfung ist; ja es beseelt all unsere Gedanken und Taten füreinander und miteinander.
Die literarische Begegnung von Uta Kühn und Annett Wagner, beide in diesem Leben auch Erzieherinnen in der stationären Jugendhilfe, lädt ein zu einem Feuerflug mit Höhen, Weiten, Tiefen und klingenden Worten.
Vor der Lesung gibt es ab 18:30 Uhr ein genussvoll aphrodisisches Abendessen.
Eintritt 5,- Euro

Samstag, 17.02.2018, 20 Uhr
Kino: Naturdokumentation
Filmrolle
Das Café Hier & Jetzt lädt wieder zum Kino ein. Gezeigt wird ein beeindruckender Naturdokumentarfilm.
Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen die meisten Kinofilme hier nicht im Einzelnen beworben werden. Welche Filme wann gezeigt werden, erfahren Sie auf Anfrage oder durch Abonnieren des Veranstaltungs-Newsletters.
Vor dem Film gibt es ab 18:30 Uhr ein wie immer vegetarisches, nachhaltiges und dankbares Abendessen.
Lizenzkostenbeitrag 4,- Euro

 

 

Samstag, 24.02.2018, 20 Uhr
Konzert: Maultrommeln & mehr
Joachim Hellmann - YOEMA N mundArt
Das Café Hier & Jetzt lädt ein zu einem außergewöhnlichen Konzert mit dem Wahl-Uckermärker Joachim Hellmann und seinem YOEMA N – mundArt Projekt.
Als One-man-sound-system erzeugt YOEMA N organic Trance und analog-Electro mit Maultrommeln, Beatboxing (Vocal percussion) und mehr, alles live, in Echtzeit und non-electric. Er verbindet archaische Klänge und mitreißende Beats zu ekstatischer und meditativer Weltmusik voller Urkraft und Schönheit. Die gespielten Instrumente stammen aus unterschiedlichen Kulturen in Europa und Asien oder aus eigener Herstellung.
Maultrommeln und Mundbögen sind einige der ältesten Instrumente unserer Spezies. Sie strahlen auch in der musikalischen Gegenwart eine geheimnisvolle Kraft aus, die in uns sozusagen den „Steinzeitsammlerjäger“ wachkitzelt. Ihr perkussiv-obertonreicher Klang erreicht unmittelbar die Seele der Zuhörer.
Für Interessierte liegt eine kleine Auswahl von Maultrommeln internationaler Hersteller im Bauchladen bereit.
Vor dem Konzert gibt es ab 18:30 Uhr ein buntes internationales Abendessen.
Eintritt frei, Spenden für den Künstler erbeten